Samstag, 12. Juli 2014

Backmischungen im Glas


Ok, Muttertag ist schon eine Weile her, aber ich möchte euch trotzdem noch zeigen, was ich dieses Jahr an meine Mutter (und Schwiegermutter) verschenkt habe: Backmischungen im Glas!



Ich muss mich für die miese Bildqualität entschuldigen - Handyfoto - und ich habe mal wieder vor dem Verschenken vergessen ein ordentliches Foto zu machen...

Ich finde die Flaschen aber so großartig, dass ich sie unbedingt zeigen muss!! Jetzt gibt es ja gerade überall so geschichtete Backmischungen zu kaufen und sie sind irre teuer. Mein Schwesterchen hat mich dann auf die Idee gebracht, das doch einfach selber zu versuchen. Hat mich zwar einiges an Zeit gekostet, aber echt Spaß gemacht. Ich habe geschichtet:

  • Rührkuchen mit Sekt
  • Cranberry-Schoko-Cookies
  • Schoko-Nuss-Brownies
  • Heidelbeer-Weiße-Schoko-Muffins
  • Knuspermuffins

Es geht im Prinzip jedes Rezept, bei dem man alle Zutaten auf einmal zusammen rührt. Dann fängt man am besten mit den feinen Sachen (Mehl) an und arbeitet sich immer gröber nach oben. Zum Schluss geht alles gut, bei dem es nicht so sehr auf die genaue Menge ankommt - z.B. Schokostückchen - dann kann man das Glas bis zum Rand füllen, damit nichts verrutscht.

Dann noch die Zutaten aufschreiben, die vor dem Backen zugegeben werden müssen (Eier, Butter, Milch...) und zusammen mit dem Rezept auf die Gläser kleben - fertig!

Ich habe mehrere Läden abgeklappert, bevor ich die 1L Flaschen gefunden habe. Die finde ich aber am schönsten, im Vergleich zu großen Gläsern. Und sie waren auch noch am günstigsten :-)

Das mache ich bestimmt mal wieder, da so was doch ein super Mitbringsel für allerlei Einladungen ist, oder?!

Habt ihr noch andere Rezepte, die sich zum Aufschichten für eine Backmischung eignen?


Kommentare:

  1. Hey,
    ich würde gerne Backmischungen in der Flasche zu Weihnachten verschenken. Nur leider finde ich im Internet keine guten Rezepte. Wäre es möglich, dass sie mir ihre Rezepte schicken? Wäre v.a. an dem KuChen mit Sekt und an den Heidelbeermuffins interessiert.
    Viele Grüße,
    Katharina
    schokokatha@web.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    könntest du evtl. die Rezepte veröffentlichen?
    Das wäre super!
    LG
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Entschuldigt bitte, ich habe eure Kommentare erst jetzt gesehen... Bin etwas Blog-faul in letzter Zeit...
    Der Rührkuchen mit Sekt ist hier her: http://www.chefkoch.de/rezepte/1687311277015920/Ruehrkuchen-mit-Sekt.html

    Die Heidelbeer-Muffins und die Brownies sind hier her:
    http://enaverena.de/backmischung-im-glas/

    Viel Spaß beim Befüllen!
    Anne.

    AntwortenLöschen