Mittwoch, 3. September 2014

Streifen-Shelly-Shirt

Endlich habe ich mal was zum Anziehen für mich genäht!!
Das wollte ich schon so lange, nach all den Kinderklamotten. Irgendwie habe ich mich vorher aber nie so richtig getraut. Kinderkleidung ist ja so dankbar - es ist nicht tragisch, wenn sie nicht perfekt passen, die Kids (zumindest meiner jetzt noch) interessiert es wenig, was sie überhaupt an haben, und wenn es zu groß wird, wachsen sie auf jeden Fall noch hinein. Aber meine eigenen Sachen sollen natürlich schon richtig passen und da war ich skeptisch...

Ich wollte ein relativ schlichtes Shirt nähen und habe lange nach dem passenden Schnittmuster gesucht. Entschieden habe ich mich dann für "Shelly" von Farbenmix. Das ist jetzt mein erstes richtig gekauftes Schnittmuster (außer die in Zeitschriften)!

Als Stoffe habe ich Viskose-Jersey genommen, der fällt ganz locker leicht und ist nicht so dick. Ich habe die Shelly Variante mit schmalem Halsbündchen genommen (es gibt auch noch eine mit Maxi-Kragen, das versuche ich dann vielleicht mal für den Winter). Im Schnittmuster gibt es eine Kurzarm- und eine Langarm-Variante. Aber weil ich 3/4-Ärmel so bequem finde, habe ich das kurzerhand angepasst, das ging ganz einfach. Ich habe Größe L genommen, musst da aber ein paar kleine Änderungen machen, als ich die Roh-Version das erste Mal anprobiert habe. Ich habe die Schultern weiter eingenäht, weil der Ausschnitt mir sonst von den Schultern gerutscht wäre. Dann habe ich die Ärmel deutlich enger genäht und auch die Taille enger gemacht.

Und da ich ganz stolz auf mein erstes eigenes Shirt bin, gibt es jetzt das erste Komplettbild von mir auf dem Blog :-)


 
Ganz sicher mache ich den Schnitt noch öfter (muss sich ja lohnen). Das nächste Mal vielleicht langärmelig.
 
Und da dies ja etwas ganz für mich selbst ist, verlinke ich mich mal wieder bei RUMS :-)
 
Wie gefällt euch die Shelly? Hat sie von euch auch schon jemand mal genäht und hat noch ein paar Tipps für mich? Kennt ihr noch andere gute Shirt-Schnittmuster?
 
 


Kommentare:

  1. Gefällt mir sehr gut deine Shelly, ich habe fast die Gleiche genäht,
    http://annimonaeht.blogspot.de/2012/10/mmm_24.html dort zu sehen. Meine fällt nun bald auseinander, weil ich sie so viel trage.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Astrid. Stimmt, deine ist ja fast genauso! :-)

      Löschen
  2. Eine schöne Shelly hast du da gezaubert.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Shelly,
    Bei mir ist die auch zu breit an den Schultern - ich raffe entweder die Schulternaht auch noch oder ich mach sie enger... lieber nähe ich derzeit aber Shirt Nr1 von Leni Pepunkt oder teste diverse Freebooks...
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und danke für den Tipp, Leni Pepunkt werde ich mir mal ansehen.

      Löschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zur Shelly, die ist aber auch echt schön geworden.

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht wirklich schön aus ! Ich mag die Farbkombi !

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Shelly. Ich mag auch die Leni Pepunkt Schnitte sehr oder von Allerlieblichst das Shirt oder Kleid.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  7. Vielen lieben Dank euch allen :)
    Die anderen genannten Shirts werde ich mir gleich mal ansehen!
    LG, Anne.

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Shelly. Sie steht dir wirklich gut.
    Eine "Bessy" (ich glaube von Allerlieblichst) wollte ich immer mal ausprobieren. Vielleicht gefällt er dir auch.
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen