Dienstag, 5. November 2013

Overlock zum Ersten: Der Schlafsack

Mein letzter Post ist mal wieder zu lange her...
Aber endlich komme ich dazu, euch mein allererstes Werk mit der neuen Overlock zu zeigen!
 
Hier ist der Babyschlafsack!

 


Ich hatte die Stoffe schon zugeschnitten, als die Overlock noch auf dem Weg zu mir war, denn wir brauchten dringend einen neuen Schlafsack. Der alte ist mit in die KiTa gewandert und dieses Exemplar ist für die Nachmittagsschläfchen zu Hause gedacht. Hier mal zusammengefasst die Fakten:

Schnitt: Von einer Freundin bekommen (Danke nochmal!!)
Größe: 86, aber er fällt riesig aus
Oberstoff: Jersey mit Affenmuster, auf der Rückseite Streifenjersey
Futterstoff: Weißer Sweatshirt-Stoff
Verschluss: An der rechten Kante ist ein Reißverschluss, oben an den Trägern Kam-Snaps

Und nun zum Näh-Erlebnis: Da ich es mal wieder nicht abwarten konnte und auch noch Wochenende war, hatte ich immer noch kein richtiges Overlockgarn parat. Ich habe dann vier Rollen weißes Garn aus meinem Bestand zusammengesucht, unter anderem waren darunter drei Rollen von Ikea. Es ging auch erst alles gut und ich war wieder von der tollen, gleichmäßigen Overlocknaht begeistert. Aber dann ist mir - nicht übertrieben - etwa zwanzig mal der Faden gerissen! Ich hätte schier ausflippen können!! Es war auch nicht immer der gleiche der vier Fäden, nein, fast alle waren mal dabei. Und das Einfädeln ist bei der Overlock ja auch noch so eine fummelige Sache. Ich habe wild geflucht und beschlossen, dass ich das Ding zurück schicke, falls das so weiter geht. Aber ich hatte doch die leise Vermutung, dass es vielleicht nicht an der Maschine liegt, sondern am billigen Ikea-Garn.

Jedenfalls habe ich den Schlafsack schließlich doch noch an dem Wochenende fertig bekommen. Hier noch eine paar genauere Ansichten und auch ein Foto mit Inhalt :-)



 
 
Ich finde den Affen-Jersey so niedlich und der ganze Schlafsack ist auch super kuschelig geworden. Leider ist er für die angegebene Größe 86 um einiges zu groß, aber da wächst der kleine Mann schon noch rein. Ich will an die Träger auch noch ein paar zusätzliche Snaps anbringen, damit man sie einfach enger stellen kann. Die Kombi Jersey/Sweat ist auch wärmer als gedacht, aber die kalten Tage kommen ja erst noch. Und der Kleine schlummert ganz wunderbar darin :-)
 
 
Die Woche drauf habe ich dann endlich richtiges Overlockgarn gekauft - und voilá - die nächsten Projekte ließen sich großartig vernähen, kein einziger gerissener Faden mehr!!
Nach einem völligen Lidl-Nähgarn-Fehlkauf vor ein paar Monaten hat mich das jetzt gänzlich überzeugt, dass ich in Zukunft die Finger von jeglichem billig-Garn lassen werde! Es lohnt sich echt nicht und macht nur Ärger!
 
Die anderen zwei Sachen, die ich hier noch liegen habe, zeige ich euch in den nächsten Tagen.
 
Und weil heute Dienstag ist, wird das mein erster Beitrag zum creadienstag!
 
 
Habt ihr auch schon eure Erfahrungen mit billigem Garn gemacht und hättet mich davor bewahren können?
 
 

Kommentare:

  1. cooler Stoff, da macht Schlafen bestimmt noch viel mehr Spaß :)
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie mag er seit dem noch lieber Bananen ;-)

      Löschen
  2. das mit dem billigen garn hatte ich auch schon - und das bei normaler nähmaschine. eine overlock - ja, das wäre ne klasse sache. ich werde mich aber wohl noch eine weile mit einer normalen nähmaschine begnügen müssen...

    AntwortenLöschen