Montag, 26. August 2013

GISHWHES - ein Rock mit Ohren

English version below!

Letzte Woche hatte ich einen ganz besonderen Auftrag von meiner Schwester. Sie hat bei GISHWHES mitgemacht. Hä??? Hab ich natürlich erst mal gefragt. Und dann hat sie mir versucht zu erklären, was das ist. Also für alle, die genau so unwissend sind wie ich es war: GISHWHES steht für "Greatest international scavenger hunt the world has ever seen" und das ist anscheinend eine internationale Schnitzeljagd, organisiert von einem Schauspieler, von dem ich noch nie was gehört hatte. Da wird man in Teams zu 15 Leuten zusammen gestellt, die auf der ganzen Welt verteilt sind, und man muss innerhalb von einer Woche möglichst viele von 150 sehr, sehr seltsamen Aufgaben erledigen. Meine Schwester hat sich also die ganze Woche echt merkwürdig verhalten :-)  Sie hat zum Beispiel einen Flamingo aus Damenhygieneartikeln gebastelt. Ja, genau, sehr, sehr seltsam!!

Eine der Aufgaben war dann jedenfalls, ein "Sock Monkey" - Kleidungsstück zu machen. Es durfte alles sein, nur keine Kopfbedeckung. Ich musste auch erst mal googlen, was denn ein Sock Monkey ist. Und dann haben wir zusammen hin und her überlegt und uns dann für einen Rock entschieden. Mein Schwesterlein ist dann Stoff kaufen gegangen und dann hab ich losgelegt. Als Schnitt haben wir das Röckli von Schnabelina verwendet. Das gibt es als kostenloses eBook hier.

Hier ist also mein Sock-Monkey-Rock:



Der Grundstoff ist graue Baumwolle mit einem kleinen Elastan-Anteil. Der rote Stoff ist ganz normale Baumwolle. Zwei große schwarze Knöpfe dienen als Augen. Der Saum ist wie man sieht noch nicht fertig, da soll noch eine Kante aus Schrägband drum, aber wir hatten keins da und die Zeit drängte etwas. Hier noch ein Bild, wie er getragen aussieht (ja, sie ist damit tatsächlich in die Öffentlichkeit gegangen!):


 
 
 
Lustig, oder? Hoffentlich bekommt sie ganz viele Punkte dafür bei GISHWHES. Der Hauptpreis ist nämlich eine Reise nach Vancouver für das ganze Team!
 
Geplant ist, dass wir die Ohren und das Gesicht jetzt dann irgendwann mal wieder abtrennen. Dann kann sie den Rock auch einfach mal normal anziehen. Das sah mit dem grau und rot nämlich ganz gut aus.
 
Der Schnitt vom "Röckli" war ganz gut zu nähen, ich denke, ich werde mir damit auch mal selber einen Rock machen. Allerdings fand ich ihn unten herum ein wenig zu doll ausgestellt, da würde ich den Schnitt vielleicht etwas anpassen. Er ist mir beim Nähen auch schnell ziemlich zu groß geraten, ich denke, da hab ich die Nahtzugaben wohl nicht immer so genau eingehalten, so dass wir am Ende an den Seiten noch ein ganzes Stück einnähen mussten. Beim nächsten Mal weiß ich das dann.
 
Habt ihr schon mal von GISHWHES gehört?
Was war euer verrücktestes Projekt bislang?
 
Und das es ja ein internationales Projekt war, hier noch eine kleine Zusammenfassung in Englisch.
 

The Sock-Monkey-Skirt:

 
My sister asked me to help her with one of her GISHWHES items the other day. I had to ask "With what??" Then she tried to explain what that actually is. It means "greatest international scavenger hunt the world has ever seen" and is hosted by an actor that I had never heard of before. She was put together in a Team with 15 People all around the world and they had to solve as many of 150 items as they could within one week. The winning Team gets a trip to Vancouver!
The items where all really, really strange, e.g. she has created a Flamingo from sanitary products such as Tampons! She was behaving really weird the whole week :-)
 
One item was to do a "sock monkey" piece of clothing. Anything but a hat. I had to google "sock monkey" first :-) Well, after some discussion, we decided on a skirt and she went to buy some fabric. We used a free pattern from Schnabelina that you can find here.
It took about two afternoons to finish it. I really like the pattern and will probably make another skirt for myself (without a monkey...).
And the final result you can find above. I think it turned out really well! Hopefully her team gets lots of points for it.
 
We are planning to take off the monkey face and ears, so that she can wear the skirt also without embarrassing herself ;-)
 
Hope you like it! Have you ever heard of GISHWHES before?
What was your craziest project so far?
 
 

Kommentare:

  1. Du stellst es so da, als wenn ich tagelang damit rumgerannt wäre! :P

    AntwortenLöschen